None

Programmatic Job Advertising

Recruiting 4.0

Unter Programmatic Advertising versteht man das automatisierte Ausspielen von Online-Werbung (Displays, Native Ads und Videos) da, wo sich der User aufhält. Beim Programmatic Advertising wird kein fixer Werbeplatz gebucht. Die Anzeige wird gezielt und automatisiert über verschiedene Kanäle da ausgespielt, wo sich der potenzielle Kunde befindet. Anhand von Big Data, Machine Learning und Künstlicher Intelligenz (KI) wird die Auslieferung in Echtzeit optimiert. 

Programmatic Job Advertising bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre offenen Stellen als Display oder Textanzeigen der gewünschten Zielgruppe zu präsentieren. Statt die Vakanzen nur den aktiv Stellensuchenden auf Jobbörsen zu präsentieren, eröffnet sich somit ein ganz neuer Markt potenzieller Interessenten. Programmatic Job Advertising ist daher eine optimale Möglichkeit für Unternehmen, mit Kampagnen auch passiv suchende Bewerberinnen auf eine Stelle aufmerksam zu machen. Dabei ist Programmatic Advertising im Unterschied zur klassischen Stellenanzeige nicht laufzeit- sondern ergebnisorientiert. Selbstverständlich gehört Targeting und Retargeting auch dazu. Gleichzeitig muss betont werden, dass die Zielgruppe nicht zu eng gefasst werden soll, um maximale Relevanz zu erhalten. 
Unser Fazit: Programmatic Job Advertising ist der optimale Weg, um auch Personen zu erreichen, die nicht aktiv nach einer Stelle suchen. Dies bietet sich insbesondere bei Stellen an, wo Fachkräfte rar sind. 
Wünschen Sie mehr Informationen, wie Refline Sie mit Programmatic Job Advertising unterstützen kann? Kontaktieren Sie uns!
 

 

Jetzt live Demo anfordern

 


 

Dies könnte Sie auch interessieren:

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.