None

E-Recruiting: Personalbeschaffung im digitalen Zeitalter

Die moderne Art der Personalbeschaffung.

Die richtigen Mitarbeiter:innen können den Erfolg von Unternehmen beflügeln. E-Recruiting ist die moderne Art der Personalbeschaffung, mit der Recruiter schnell die besten Kandidat:innen für einen Job finden. Dank digitaler Recruiting-Kanäle, automatisierter Prozesse und intelligenter Bewerbermanagement-Systeme können Aufwand und Kosten für das Recruiting dabei erheblich reduziert werden.

E-Recruiting steht für Electronic Recruiting, also elektronische Rekrutierung. Damit ist nicht nur das Schalten von Stellenanzeigen in Online-Jobbörsen gemeint. E-Recruiting bietet vielfältige Möglichkeiten, die den gesamten Rekrutierungsprozess umfassen. Das vollständige Spektrum der Personalbeschaffung kann heute digital durchgeführt werden: Das beginnt bei der Erstellung von Stellenausschreibungen und reicht über Management der Bewerber:innen, die interne und externe Kommunikation bis hin zur Pflege eines Talent Pools.

Wichtige Kanäle im E-Recruiting

Häufig wird der Begriff E-Recruiting verwendet, wenn eigentlich die digitalen Recruiting-Kanäle gemeint sind. Während man früher Stellenanzeigen in Zeitungen geschaltet hat, steht Recruitern heute eine Vielzahl an Kanälen zur Verfügung, mit deren Hilfe sie ihre Zielgruppe schneller und gezielter erreichen können. Dazu gehören:

  • Online-Jobbörsen
  • eigene Unternehmens-Website
  • Social Media Portale und Business-Netzwerke
  • Online Recruiting-Events und digitale Jobmessen
  • Karriere-Websites und Online-Weiterbildungsangebote
  • Mobile Recruiting über Smartphones und Tablets

Vorteile des E-Recruiting: moderner, effizienter, nachhaltiger

Gegenüber analogen Formen des Recruitings haben E-Recruiting und intelligente Bewerbermanagement-Systeme erhebliche Vorteile.

E-Recruiting ist

  • interdisziplinär: Durch E-Recruiting können verschiedene Verantwortliche agil an den Rekrutierungsprozessen mitarbeiten.
  • transparent: Alle am Prozess Beteiligte können sich jederzeit eine schnelle Übersicht verschaffen.
  • effizient: Die Prozesse werden mit Hilfe eines Bewerbermanagement-Systems vereinfacht, beschleunigt und verbessert. Bis zu 70 Prozent des Arbeitsaufwandes können damit eingespart werden.
  • beliebt: Nicht nur für Recruiter, sondern auch für Bewerber ist E-Recruiting sehr komfortabel, einfach und schnell.
  • modern: Für die Aussenwirkung eines Unternehmens sind digitale Bewerbungsprozesse extrem wichtig – so profitiert es von einem modernen Image und einer starken Arbeitgebermarke. E-Recruiting ist deshalb auch eine smarte Massnahme für das Employer Branding.
  • global: Gerade für grössere und international agierende Unternehmen macht E-Recruiting die Suche nach den Wunschkandidat:innen einfacher. Doch auch für viele Klein- und Mittelständige Unternehmen, die oftmals keine eigene HR- Abteilung haben, kann E-Recruiting hilfreich sein. Gerade eine E-Recruiting Software kann hier erheblich zeitsparend sein.
  • günstig: Durch weniger Zeit- und Personalaufwand werden erhebliche Kosten eingespart.
  • wirkungsvoll: Mit E-Recruiting erzielen Sie eine höhere Reichweite und können Ihre Zielgruppe genauer identifizieren. Streuverluste können so reduziert werden.
  • individuell: E-Recruiting bietet umfassende Möglichkeiten, das Personalmarketing individuell zu gestalten, sich von der Konkurrenz abzuheben und eigene Massstäbe zu setzen.
  • flexibel: Durch digitale Lösungen können Prozesse und Inhalte jederzeit nachoptimiert und so laufend verbessert werden.
  • sichtbar: Durch einen großen Pool an Bewerber:innen haben auch KMU die Möglichkeit passende Kandidat:innen zu finden und umgekehrt ebenso gefunden zu werden

Darüber hinaus ist E-Recruiting nachhaltig: Intelligente Bewerbermanagement-Systeme erstellen aus vielversprechenden Kandidat:innen einen Talent Pool. Bei Bedarf erhalten Sie automatisiert passende Vorschläge für vakante Positionen. So wird die Suche nach Bewerber:innen mit jedem Mal einfacher. Unterm Strich lässt sich festhalten: E-Recruiting bietet viele Möglichkeiten, Rekrutierungsprozesse einfacher und günstiger zu gestalten – und gleichzeitig ihre Qualität zu verbessern.